Schnelllauf-Falttor EP

Die robusten Automatiktore in anfahrgeschützter Ausführung

  • Schnelle Öffnung bei geringem Schwenkbereich durch Unterteilung der Torflügel in jeweils zwei Segmente
  • anfahrgeschützte Ausführung mit größtmöglicher Funktionssicherheit durch Montage vor der Laibung (keine Verringerung der Durchfahrts-Breite)

Antriebstechnik

Schnelllauf-Falttor mit elektropneumatischem Antrieb, bestehend aus entsprechend stark dimensionierten Antriebszylindern mit Endlagen-Dämpfung, welche über Mehrwege-Pneumatikventile betätigt werden. Die Öffnungs- bzw. Schließgeschwindigkeit beträgt ca. 1,5m/sec., wobei die Torflügel jeweils sanft in die Endlagen fahren.

Torsäulen und Antriebskasten

Aus RAL 9006 lackiertem Stahl oder in Edelstahl rostfrei (für Hygiene- und Lebensmittelbereiche)

Torbehang

volltransparentes Weich-PVC, 7 mm stark, Befestigung im Flügelrahmen: gleitende Befestigung ohne Schrauben, dadurch keine Verwerfungen des Torbehanges bei temperaturbedingten Längenänderungen

Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit

ca. 1,5m/sec

Anfrage